Beweissicherung vor Baubeginn von Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen, Straßen, Wegen, Einfamilienhäuser & Wohnungen. Sie finden hier: Sowohl Schäden durch Bauarbeiten als auch infolge von Erschließungsarbeiten für Wohnungen, Häusern, Wohnanlagen, Schienen & Strassen. Soweit Gutachten zur Beweissicherung bei Bau einer Strasse, als auch vorher bei Erschließungen des Baufeldes zu Beginn. Sobald Einfamilienhäuser oder Mehrfamilienhäuser im Einfluss der Baustelle sind, empfehlen wir aktiv zu werden. Beweissicherung, ebenso zur Vermeidung von Streit mit dem Nachbarn.

Beweissicherung vor Baubeginn
Beweissicherung vor Beginnn der Bauarbeiten

Beweissicherung an kleinen oder großen Wohnanlagen: innen und außen, am Gemeinschaftseigentum. Sowie Schäden nach den Umbauarbeiten & Anfahrtschaden aus einem Unfall.

Beweissicherung vor Baubeginn
Beweissicherung vor Baubeginn Autobahntrasse

Die Kosten für die Beweissicherung sind absolut orientiert am Markt.

Zum Preis von 400 € können Sie ein Objekt von außen besichtigt, dokumentiert erhalten.  Außen und Innen Aufnahmen von  zur Beweissicherung von Einfamilienhäusern bzw Mehrfamilienhäusern mit Kosten ab 1000 € bis 3000 €, je nach Aufwand, detailierte Honorarkosten hier.

Zustandsermittlung mit Beweissicherung vor Baubeginn

Beweissicherung dient zur Aufnahme des Zustandes der Nachbarbebauung vor Beginn der Bauarbeiten unter Aufnahme von Bauschäden und Baumängel durch Gutachter für Schäden an Gebäuden. Die Beratung zur Beweissicherung erfolgt hier durch Baugutachter Schmalfuß & Partner in Augsburg & München, Ulm, Ingolstadt, Freiburg, Nürnberg, am Bodensee Berlin, Potsdam & Brandenburg. Weitere Partnerbüros sind geplant.

Beweissicherung zum baulichen Zustand des Bestandes der nachbarschaftlichen Bebauung folgt der Empfehlung der DIN-Vorschrift 4123. Der Sachverständige gibt im Gutachten Hinweise über mögliche zu erwartende Risse der Gebäude in der Bauzeit.

Inhalt einer Beweissicherung:
Aufnahme aller baulichen Anlagen auf den Grundstücken, Baufeldern, der Zäune und Zufahrtswege von Außenanlagen. Dokumentation der Hanglagen, Senken und von Arbeitsflächen der Nachbargrundstücke. Ferner eintragen von von Abflüssen, Vorflutern und Leitungen.
Die Frage ist immer: nur die Fassaden sichern oder komplett innen und außen?

Beweissicherung bei Auszug aus der Wohnung

Der Mieter hat Angst, seine Kaution nicht wieder zubekommen. Bei hochwertigen Wohnungen kann die Kaution auch schnell 5000 € übersteigen. Dann lohnt es sich der Einsatz einer Beweissicherung.
Es geht auch darum, einfache Beschädigungen als Bagatellen und normalen Gebrauch in der Vermietung darzustellen.

Beweissicherung einer Wohnung vor Auszug

Es werden aufgenommen:
Allgemeiner Zustand, von Wandrissen und Deckenrissen, soweit die Tragfähigkeit beeinflusst werden könnte.
Wobei bei Bedarf Rissplomben gesetzt werden.
Obwohl nicht jeder Riss ist gleich ein Schaden ist, so werden alle Wandrisse über 0,2mm beschrieben.
Ferner wird auch jeder Deckenriß über 0,2mm untersucht.

Sowohl Beweissicherung bei Wasserschäden.

Beweissicherung ist auch bei Wasserschäden für Versicherungen zu empfehlen. Die Kosten trägt in der Regel Ihre Hausratversicherung.

Als auch Beweissicherung nach Einbruch.

Kontrolle auf Beschädigungen, Beweissicherung nach Einbruch Kostenschätzung

Ferner behalten Ihre Daten sekret im Überblick.

Falls Ihnen diese Seite gefällt, dann freue ich mich auf Ihre Bewertung